Mikrobiologische Analytik

Mit unserer umfassenden Prüfabteilung stehen Ihnen sämtliche klassischen Untersuchungsmethoden der Mikrobiologie zur Verfügung. Neben der Keimzahlbestimmung bieten wir viele zusätzliche qualitative und quantitative Analysen, wie z.B. Hemmstofftests, Haltbarkeitsstudien und die Untersuchung auf antibiotikaresistente Keime.

Trinkwasseruntersuchungen

Unser Labor ist zertifizierte Trinkwasseruntersuchungsstelle gem. § 15.4 TrinkwV 2001. Weitere Analysen umfassen die Themenbereiche Bottled Water & Beverage Quality, Pharmawasser, Abwasser sowie die Überprüfung von Zahnarztpraxen.

Keimzahlbestimmung

Wir ermitteln zuverlässig den Gehalt an pathogenen und anderen Keimen in Ihrem Lebensmittel gemäß §64 LFGB und geltender ISO-Normen. Von besonderem Interesse sind hierbei die Gesamtkeimzahl sowie die Anzahl von Verderbniserregern und pathogenen Keimen innerhalb Ihres Produktes. Das jeweilige Spektrum kann individuell an die Produktklasse oder Ihre Fragestellung angepasst werden.

Unser Spektrum umfasst u.a.

  • Bestimmung der Gesamtzahl aerober mesophiler Keime
  • Bacillus cereus
  • Campylobacter
  • Clostridien
  • E. coli (die Bestimmung von EHEC ist durch die Kooperation mit unserer molekularbiologischen Abteilung ebenfalls möglich)
  • Enterobacteriaceae
  • Hefen
  • Listerien (inkl. Listeria monocytogenes)
  • Milchsäurebakterien
  • Pseudomonaden
  • Salmonellen
  • Schimmelpilze
  • Staphylokokken (inkl. Staphylococcus aureus)
  • Yersinia enterocolitica
Identifizierung von Mikroorganismen

Auf Wunsch bestimmen wir Gattung und Art der Keime mit Hilfe biochemischer,  molekularbiologischer oder mikroskopischer Tests.

Antibiotikaresistenzen

Die vielfache Verwendung von Antibiotika in der Tierzucht und Aquakultur führt zu einer zunehmenden Verbreitung von Resistenzen innerhalb der Bakterienpopulationen. Dies ist eine potentielle Gefahr für die Verbraucher.

Wir untersuchen Ihre Proben auf das Vorhandensein von methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) bzw. ESBL-bildenden Bakterien.

Hemmstofftests

Wir untersuchen, ob sich in Ihren Lebensmitteln antibakteriell wirkende Substanzen wie z.B. Tierarzneimittel befinden. Antibiotische Rückstände können in Fleisch, Fisch, Shrimps und Eiern nachgewiesen werden.

Haltbarkeitsstudien / Challenge-Tests

Anhand von Challenge-Tests überprüfen wir die Wachstumsrate und die Tenazität pathogener Keime in Ihrem Lebensmittel.

Für die Haltbarkeitsstudien verwenden wir die gleichen Kühlmöbel, wie sie auch im LEH üblich sind. Die Untersuchungen finden somit unter besonders realitätsnahen Bedingungen statt und ermöglichen verlässliche Prognosen der Keimentwicklung im Lebensmittel.

Biozide / Desinfektionsmittel

Wir untersuchen die Wirksamkeit chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika nach DIN EN 14885 und nach DVG-Prüfrichtlinien. Außerdem analysieren wir die Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln nach DVG-Prüfrichtlinien (Bereich Fleischgewinnung und Lebensmittel tierischen Ursprungs, Milchbereich, Großküchen).

Ihr Ansprechpartner

Dr. Meike Morre
Abteilungsleitung Mikrobiologie
envelopemmorre@nsf.org