12.02.2019

NSF Hygieneschulung

Hygieneschulung

incl.

  • Hygiene gemäß VO (EG) 852/2004
  • Folgebelehrung nach Infektionsschutzgesetz IfSG §43 Abs. 4
  • Teilnehmerzertifikat

Gemäß VO (EG) 852/2004 Anhang II, Kapitel XII ist der Lebensmittelunternehmer verpflichtet, alle Personen, die mit Lebensmitteln umgehen, zum Thema Hygiene zu unterrichten. Ergänzend ist eine wiederkehrende Schulung nach Infektionsschutzgesetz IfSG §43 Abs. 4 erforderlich.

Wir unterstützen Sie gerne in Ihrer Eigenverantwortung

  • Abdeckung Ihrer Nachweispflicht gegenüber der Lebensmittelüberwachung
  • GELERNT – VERSTANDEN - UMGESETZT
    Angewandtes Fachwissen bietet Ihnen Sicherheit durch Fehlervermeidung und deren Folgen
  • Sensibilisieren Sie Ihr Team mit dem Ziel einer gleichbleibend hohen Betriebshygiene
  • Sichern Sie die Qualitätsstabilität und Haltbarkeit Ihrer Produkte

Schulungsinhalte

  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Folgebelehrung nach Infektionsschutzgesetz IfSG § 43 Abs. 4
  • VO (EG) 852/2004 (Lebensmittel-, Personal-, Oberflächen- und Gerätehygiene)
  • Allergene nach Lebensmittelinformationsverordnung LMIV 2014
  • HACCP Konzept (Ziel des HACCP-Konzeptes, Anwendung in der Praxis, wichtige kritische Kontrollpunkte, vorschriftsmäßige Durchführung der Dokumentation)
  • Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
  • Persönliche Beantwortung von Fragen durch unseren Referenten
  • Teilnehmerzertifikat

Weitere Informationen finden Sie hier.

Datum: Freitag, 12.04.2019 – Beginn 9.00 Uhr
Ort: NSF Erdmann Analytics, Amselweg 5, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Mindestanzahl Teilnehmer
   (gesamt):
8 (wird die Teilnehmeranzahl von 6 Personen nicht erreicht, so findet das Training zu diesem Termin nicht statt)
Max. Anzahl Teilnehmer: 14
   
Preis/Teilnehmer: € 65,00 pro Person (zzgl. MwSt.)
Anmeldung: training-emea@nsf.org
Anmeldeschluss: 04.04.2019